Geschichte

Alles begann als sich Anna Gassner 2012 durch Musiklager für Kinder inspiriert gefragt hat, ob sich sowas auch für Erwachsene organisieren liesse. Ihr kam die Idee, so etwas auf dem Arenenberg zu machen. Sie setzte sich mit Andreas Schweizer dem Präsidenten des Verband Musikschulen Thurgau zusammen. Danach folgten Abklärungen mit Nina Wägeli um zu erfahren, ob der TKMV interessiert wäre das  Projekt zu unterstützen und in die Tat umzusetzen. Es folgte zeitnahe die erste Sitzung und somit die Gründung des OK`s der Musikferien Arenenberg mit Anna Gassner, Nina Wägeli und Roland Huber als Vertreter des Verbandes. Um das OK aufzustocken wurden Thomas Gmünder als weiterer musikalischer Leiter und ein Kassier miteinbezogen.

Von Beginn an wurde das Konzept durch die TKB Jubiläumsstiftung finanziell unterstützt. Die ersten Ferien konnten mit 18 Teilnehmern durgeführt werden, wovon der Grossteil extrem begeistert war. Ab dann war klar, dass diese Ferien weiterhin durchgeführt werden müssen. In den ersten zwei Jahren leiteten Thomas Gmünder und Roland Huber die Kurse. Ab dem dritten Jahr stiess Bruno Uhr zum Team dazu und bereichert dies bis heute.

Das Patronat der Musikferien haben der TKMV und der Verband Musikschulen Thurgau.